Tischtennis

Die Tischtennisabteilung wurde im Jahr 1965 gegründet. Aktuell besteht die Abteilung aus 51 aktiven Mitgliedern, die teilweise schon über Jahrzehnte dem Tischtennissport treu geblieben sind.

Trainiert wird regelmäßig an folgenden Tagen:

Mittwochs und freitags:

18.00 – 19.30 Uhr Jugend

19.30 – 21.30 Uhr Aktive

Trainingsort und Spiellokal ist die Turnhalle Schloßgartenschule, Schlosshof 9, 73249 Wernau (Neckar).

Verbandsspiele werden ebenfalls regelmäßig ausgetragen. Derzeit gibt es drei Mannschaften:

Herren:

  1. Mannschaft, Bezirksliga
  2. Mannschaft, Kreisliga A

Jugend:

Jungen U18, Kreisklasse

Neben den Punktspielen, die meistens am Wochenende ausgetragen werden, nehmen die Sportfreunde auch an Turnieren wie den Bezirksmeisterschaften teil. Ebenso wird jedes Jahr der Bezirkspokal ausgespielt, bei dem die erste Herrenmannschaft schon einige Male im Halbfinale bzw. Finale stand. Die WSF sind auch schon als Sieger aus dem Turnier gegangen.

Natürlich wird bei den Tischtennisfreunden nicht nur Leistungssport getrieben. Gemeinsame Events stehen hoch im Kurs. Dazu zählen der jährliche Wanderausflug nach Steibis, das Trainingslager in Grenzau und der Saisonabschluss mit Grillfest.  Es gibt die Vereinsmeisterschaften und ein Spaß-/Doppelturnier. In dieser familiären Abteilung wird gespielt, gelacht und gelebt.

Neue Mitglieder, die sich engagieren möchten und Teil der Tischtennis-Familie  werden wollen, sind jederzeit herzlich willkommen. Auch jene, die nur hin und wieder den Schläger schwingen und dem Alltagsstress entfliehen wollen, sind hier richtig – egal, ob jung oder alt.

Unser Abteilungsleiter und Ansprechpartner:

Christian Vild

Robert-Bosch-Str. 41

73249 Wernau

Mobil: 0172/1500189

chviit00@gmail.com

Die Tischtennisabteilung hat eine eigene Homepage (www.ttwsf.de) mit weiteren Informationen, Bildern, Berichten, Statistiken und vielem mehr. Anklicken lohnt sich.

9:3-Sieg gegen Kirchheim

9:3-Sieg gegen Kirchheim

Einen weiteren souveränen Sieg in der Bezirksliga erkämpften sich die Wernauer Sportfreunde im Nachbarort Kirchheim. Gegen die fünfte Mannschaft der Kirchheimer stand es am Ende 9:3. Bis auf Niclas Vild war die Mannschaft komplett, als Ersatz kam Leon Bertele zum Einsatz. Es ging wie immer los mit den Doppeln, die diesmal alle gewonnen werden konnten.

mehr lesen